Hocheffizienz Pumpe tauschen

Hocheffizienz Pumpe tauschen

Beitragvon Rocktagon » Fr 16. Nov 2012, 20:11

Kurz und knapp:
Die alte Pumpe verbrauchte 70W / Std, die neue Hocheffizienzpumpe verbraucht momentan ca 10W / Std.
Kostenpunkt der Pumpe 170€. Diese hat sich (nicht geachtet weiter steigender Strompreise) bereits nach 2-3 Jahren bezahlt gemacht.

Heizung: Vito Gas 100
Alte Pumpe: Wilo VIHU/60R
Neu Pumpe: Grundfos Alpha2 25-60

Dazu sei gesagt: Nicht jede Pumpe passt überall. Beste ist man ruft den Heizungshersteller an und fragt nach einem Austauschtyp.
Habe auch die Tauschtabellen für Wilo und Grundfoss im Anhang, jedoch sind nicht alle Pumpen dort aufgeführt.
Nach stundenlangem suchen im Netz habe ich beim Heizungshersteller angerufen und nach nichtmal 5 Minuten hatte ich den passenden Austauschtyp. Fast passend.
Die alte Pumpe hatte M6 Schrauben und die neu nur noch M5, passte also auch von den Löcher nicht ganz. Kurzerhand die Löcher der neuen Pumpe (Zwischen die Füße geklemmt, ist nur Aluminiumguss) mit 7,5mm aufgebohrt. Die alten Schrauben waren zu kurz also eben im Baumarkt neue geholt. M6x20 mit Sprengring und fertig.

Die Pumpe kann getauscht werden ohne das Wasser ab lassen zu müßen. Hierzu einfach die 4 Kugelhähne zu drehen (siehe Bild). Aber Achtung, beim abnehmen der Pumpe kommt noch etwas heißes Wasser herausgelaufen.

Die Stufen regelt die Pumpe selber und auf der Anzeige sieht man den aktuellen Stromverbrauch. (die "L"=Light Version dieser Pumpe hat kein Display).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Non mihi non tibi sed nobis
nightlight ÄT gmx PUNKT de
Benutzeravatar
Rocktagon
Administrator
 
Beiträge: 142
Registriert: So 28. Okt 2012, 10:15
Wohnort: NRW

Zurück zu Heizkosten senken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Fatal: Not able to open ./cache/data_global.php